3. Vortrag - Blickpunkt Gesundheit: Fröhlich altern – geht das?

Am 26. September 2018 hielt Hans Wedegärtner im Mehrzweckraum des MellAktivs einen Vortrag zum Thema „Fröhlich altern – geht das?“. Er beendete seinen sehr persönlichen Vortrag mit den Worten: „Ja, es geht!“.

Im folgenden Abschnitt spiegelt Heike Dahech ihre persönlichen Eindrücke zum sehr bewegenden Vortrag wieder:

 

Zunächst hatte man so gar nicht den Eindruck, denn Hans schilderte erstmal recht ausführlich, welche Gebrechen und Krankheiten einem im Alter begegnen können und was auf geistig-seelischer Ebene so auf der Strecke bleiben kann.

Na ja, aber genau dies zu akzeptieren und trotzdem – langsamer, entschleunigter, den Stress des früheren Arbeitslebens hinter sich lassend – vieles zu unternehmen, was ganz einfach Freude bereitet, ist wohl die Kernaussage. Gut verdeutlicht hat Hans dies mit den „4-L’s“: Laufen – für körperliche Bewegung, Lernen – für geistige Bewegung, Lieben – für Empathie,  nicht nur in der Partnerschaft und der Familie, sondern unter Freunden im Privaten und vor allem im Verein (weil gerade hier alle Generationen aufeinandertreffen) und Lachen!

Bewegt hat Hans uns alle mit seinem Vortrag, weil er so offen und ehrlich mit viel Empathie zu uns gesprochen hat. Es war überhaupt kein wissenschaftlich sachlicher Vortrag, was wir sonst von ihm gewohnt sind und deshalb hat er unsere Herzen erreicht und der ein oder andere wird sich aufmachen die „4-L’s“ zu entdecken, mehr zu erleben oder etwas davon weiterzugeben.

Nicht nur ein Leitfaden für ältere Leute!

Danke!

 

Heike Dahech.

Erstellt von Andreas Ort | |   Hauptverein
Zurück